Forum und Online-Archiv

#1

2016-05-06 tanznet.de no 292

in 2016 06.05.2016 12:03
von Pressestelle • Moderator | 901 Beiträge

TANZNETZ.DE AKTUELL - NO.292


DURCHLÄSSIG BIS UNTER DIE HAUT
„Naked“ – die letzte Tanzpremiere von Dominique Dumais in Mannheim
Siebzig Minuten Tanz, fünfzehn Minuten Beifall. Die Messlatte für den kommenden Ballettchef Stephan Thoss hängt ziemlich hoch.
Veröffentlicht am 02.05.2016, Autor Isabelle von Neumann-Cosel


WIE EIN VIERBLÄTTRIGES KLEEBLATT
„Tanzquartett” in Hagen
Im Strudel der Finanzkrise der gebeutelten Ruhrgebiets-Kleinstadt trotzen Ricardo Fernando und sein „balletthagen“ wieder einmal dem drohenden Kahlschlag des Kulturlebens.
Veröffentlicht am 01.05.2016, Autor Marieluise Jeitschko


IN JENER NACHT….
Toula Limnaios‘ „If I was real“ am Theater Münster
Seit vielen Jahren als Pädagogin und Choreografin in Münster gern gesehener Gast, fasziniert die Wahl-Berlinerin nun mit surrealen Menschenbildern.
Veröffentlicht am 01.05.2016, Autor Marieluise Jeitschko


IF LOVE IS A SWEET PASSION
„Temptress“ von Angela Kecinski beim ‚Hauptsache Frei’ - Festival der Darstellenden Künste Hamburgs
Die jungen Choreografin Angela Kecinski stellt Fragen an Erotik und die Funktionalität von Bewegung.
Veröffentlicht am 30.04.2016, Autor Anna Wieczorek


WIE EIN FAMILIENTREFFEN IN DER KNEIPE
Irische Tanz- und Musikshow „Irish Celtic“ im Deutschen Theater in München
Schlicht, unprätentios – fernab vom kommerziellen hoch perfektionierten Show-Glamour. – Da will man doch gern hin.
Veröffentlicht am 01.05.2016, Autor Malve Gradinger


DEUTSCHE TANZKOMPANIE NEUSTRELITZ ALS KULTURPOLITISCHES BAUERNOPFER?
Nach 25 Jahren soll die Tanzkompanie Neustrelitz aus Kostengründen aufgelöst werden
„Das Einzige, was ein Land überlebt, ist seine Kultur. Lasst niemals Eure Kultur sterben“, plädieren syrische Flüchtlinge zu Beginn des neuen Tanzabends passend.
Veröffentlicht am 29.04.2016, Autor Karin Schmidt-Feister


ANZEIGE
Kinostart: Mr. Gaga

MR. GAGA gewährt intime Einblicke in das Leben und Arbeiten des Ausnahme-Choreographen Ohad Naharin. Der Film zeigt in kraftvollen Bildern die überwältigende Schönheit seines expressiven Tanzes und lässt die Zuschauer exklusiv am kreativen Prozess teilnehmen. Ab 12.05. im Kino!

Herausgeber: www.tanznet.de

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2630 Themen und 3711 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen