Forum und Online-Archiv

#1

2016-11-13 tanznet.de no 318

in 2016 13.11.2016 15:08
von Pressestelle • Moderator | 901 Beiträge

TANZNETZ.DE AKTUELL - NO. 318


RUNDUM GELUNGEN
„Coppélia“ in der Choreografie von Yaroslav Ivanenko beim Ballett Kiel
Coppélia ist bei Ivanenko kein süßliches Püppchen, sondern eine flotte Biene mit diktatorischen Ambitionen. Einmal von Coppélius zum Leben erweckt, lässt sie die Puppen tanzen – im wahrsten Sinne des Wortes.
Veröffentlicht am 07.11.2016, Autor Annette Bopp


KLASSIK PUR UND HEITER
Ben Van Cauwenberghs "Don Quichotte"
Das pure klassische Ballett ist Trumpf an diesem unterhaltsamen, kurzweiligen Abend. Die harte Arbeit der Kompanie wurde bei der Premiere mit Ovationen belohnt.
Veröffentlicht am 06.11.2016, Autor Marieluise Jeitschko


DER GENIALE MISTER BALANCHINE!
„Balanchine/Liang/Proietto“ an der Wiener Staatsoper
Manuel Legris’ Tänzerinnen und Tänzer werden immer besser, die mehrteiligen Programme leider nicht.
Veröffentlicht am 02.11.2016, Autor Andrea Amort


ER WÄRE SO GERN, ER HÄTTE SO GERN ...
Das Ballett der Semperoper Dresden legt einen soliden „Don Quixote“ vor
In der Choreografie des Ballettdirektors Aaron S. Watkins erfährt Don Quixote in dieser Version sogar die Erfüllung seines Traumes. Allerdings in der Realität.
Veröffentlicht am 06.11.2016, Autor Rico Stehfest


VON INNEN NACH AUßEN, VON OBEN NACH UNTEN
Choreografien von Alessandra Corti sowie Guy Nader & Maria Campos bei tanzmainz
„Magma“ heißt der neue Tanzabend in Mainz, keines der gezeigten Stücke dringt jedoch so tief ins Erdinnere ein.
Veröffentlicht am 02.11.2016, Autor Isabelle von Neumann-Cosel


DER „FAUST“ 2016
In der Kategorie Tanz werden Alexander Ekman und Aloalii Naughton Tapu geehrt
Am 5. November wurde der Deutsche Theaterpreis „FAUST“ in Freiburg verliehen. „COW“ von Alexander Ekman erhält die Auszeichnung für die beste Choreografie und Aloalii Naughton Tapu ist bester Darsteller Tanz.
Veröffentlicht am 06.11.2016, Autor tanznetz.de Redaktion


„A YOUNG GIRL IN HER NINETIES“ BEIM DOK LEIPZIG AUSGEZEICHNET
Der Choreograf Thierry Thieû Niang erweckt in einer alten Dame junge Gefühle
Valéria Bruni Tedeschi und Yann Coridian wurden für ihr Dokumentarfilmdebüt beim 59. Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm mit dem Preis der Fédération Internationale de la Presse Cinématographique geehrt.
Veröffentlicht am 07.11.2016, Autor tanznetz.de Redaktion


ANZEIGE
PREMIERE DER DRESDEN FRANKFURT DANCE COMPANY

Die Dresden Frankfurt Dance Company präsentiert ab dem 16. November einen Dreiteiligen Ballettabend mit Choreografien von Jacopo Godani in Kooperation mit dem Ensemble Modern. Tickets und Infos: www.dresdenfrankfurtdancecompany.de.
Foto: Dominik Mentzos.

Herausgeber: www.tanznet.de


zuletzt bearbeitet 21.11.2016 10:41 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2630 Themen und 3711 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen