Forum und Online-Archiv

#1

2016-10-06 Rodeo 2016: Münchner Tanz- und Theaterfestival

in 2016 25.04.2016 14:06
von Pressestelle • Moderator | 901 Beiträge

Am Montag, den 12. September 2016, beginnt der Vorverkauf für RODEO, das Münchner Tanz- und Theaterfestival, das vom 6. bis 9. Oktober 2016 stattfindet. Es ist nunmehr die vierte Ausgabe des Festivals, das auf Initiative des Kulturreferats der Landeshauptstadt München seit 2010 veranstaltet wird.

RODEO zeigt alle zwei Jahre eine Auswahl zeitgenössischer Münchner Theaterformen. An vier Tagen präsentiert das Festival ausgewählte Tanz-, Theater- und Performance-Produktionen aus München, nationale Kooperationen und Vernetzungen, Exkursionen in den Stadtraum sowie weitere diskursive Formate und natürlich Party.

Erstmalig findet zudem in Koproduktion mit dem Goethe-Institut das Stipendienprogramm „Bloom Up“ statt und zeigt Arbeitsstände internationaler Zusammenarbeiten.

Dabei versteht sich das Festival nicht als Showcase der Münchner Freien Szene, sondern als Plattform mit Festival-Charakter, als Möglichkeit Akteurinnen und Akteure verschiedener (lokaler) Freier Szenen zusammenzuführen und in regen sowie nachhaltigen Austausch zu bringen.

Tickets für die meisten der eingeladenen Produktionen sind über MÜNCHEN TICKET (Tel.: 089.54 81 81 81, www.muenchenticket.de) erhältlich.
Detaillierte Infos zu den Ticketpreisen und dem Vorverkauf finden Sie unter jeder Produktion.



Pressekontakt:
Simone Lutz & Kathrin Schäfer
Simone Lutz PR, Blutenburgstr. 82 Rgb., 80636 München,
Tel.: 089.20 20 80 31, Mobil: 0179.45 92 140
Kathrin Schäfer KulturPR, Unertlstr. 15, 80803 München,
Tel.: 089.32 21 20 63, Mobil: 0171.192 142 9
presse@rodeomuenchen.de


RODEO 2016
Eine Initiative des Kulturreferats der Landeshauptstadt München in Kooperation mit dem Goethe-Institut e.V. und Nyx e.V. Gefördert durch den Bezirk Oberbayern.


--------------------------------------------------
Auf der heutigen Pressekonferenz von RODEO 2016, dem Münchner Tanz- und Theaterfestival, stellten Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers und Festivalleiterin Sarah Israel das Programm vor.


RODEO 2016

6. bis 9. Oktober 2016

Ab sofort finden Sie das gesamte Programm und den Spielplan von RODEO 2016 online auf:

rodeomuenchen.de


RODEO ist das Festival der Freien Tanz- und Theaterszene in München, das auf Initiative des Kulturreferats der Landeshauptstadt München seit 2010 veranstaltet wird. RODEO zeigt alle zwei Jahre eine Auswahl zeitgenössischer Münchner Theaterformen.

An vier Tagen präsentiert das Festival ausgewählte Tanz-, Theater- und Performance-Produktionen aus München, nationale Kooperationen und Vernetzungen, Exkursionen in den Stadtraum sowie weitere diskursive Formate und natürlich Party.

Erstmalig findet zudem in Koproduktion mit dem Goethe-Institut das Stipendienprogramm „Bloom Up“ statt und zeigt Arbeitsstände internationaler Zusammenarbeiten.

Dabei versteht sich das Festival nicht als Showcase der Münchner Freien Szene, sondern als Plattform mit Festival-Charakter, als Möglichkeit Akteurinnen und Akteure verschiedener (lokaler) Freier Szenen zusammenzuführen und in regen sowie nachhaltigen Austausch zu bringen.


Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und Schmökern!

Und freuen uns, Sie im Oktober bei RODEO begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Simone Lutz & Kathrin Schäfer

Pressekontakt:
Simone Lutz & Kathrin Schäfer
Simone Lutz PR, Blutenburgstr. 82 Rgb., 80636 München,
Tel.: 089.20 20 80 31, Mobil: 0179.45 92 140
Kathrin Schäfer KulturPR, Unertlstr. 15, 80803 München,
Tel.: 089.32 21 20 63, Mobil: 0171.192 142 9
presse@rodeomuenchen.de


RODEO 2016

Eine Initiative des Kulturreferats der Landeshauptstadt München in Kooperation mit dem Goethe-Institut e.V. und Nyx e.V. Gefördert durch den Bezirk Oberbayern.

------------------------------------

Sehr geehrter Herr Hauck,

noch ein knappes halbes Jahr bis zum kommenden RODEO-Festival - please save the date:


Rodeo 2016

Münchner Tanz- und Theaterfestival

Vom 6. bis 9. Oktober 2016


Die Festivalleitung hat die Dramaturgin Sarah Israel inne.
Das Programm wird im Juli vorgestellt.

RODEO 2016 wird sich weiter vernetzen und freut sich, dieses Jahr erstmalig in Kooperation mit dem Festival Hauptsache frei in Hamburg zu treten:


Städtelabor

im Rahmen von Hauptsache frei


Drei Münchner Künstlerinnen und Künstler werden vom 27. bis 30. April zum Festival nach Hamburg fahren, um sich dort im Rahmen eines open space-Formats zu vernetzen. Sie sind eingeladen, sich einen Tag lang mit Kolleginnen und Kollegen aus Hamburg, Berlin und Stuttgart auszutauschen und gemeinsam zu arbeiten.

Aus den Bewerbern wurden ausgewählt:
Anna Winde-Hertling (www.pandora-pop.de)
Zufit Simon (www.tanzplattform.de)
Berkan Karpat (www.karpat.de)

Mehr Infos zu Hauptsache frei:
www.hauptsachefrei.de/


Auch in diesem Jahr betreuen wir, Simone Lutz und Kathrin Schäfer, wieder die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für RODEO. Wir freuen uns auf eine weitere spannende Ausgabe des Festivals und werden Sie ab Juli über das Programm informieren.

Bis dahin werden wir alle Veranstaltungen der freien Münchner Tanz- und Theaterszene auf RODEO-facebook ankündigen. Folgen Sie uns auf www.facebook.com/rodeo-münchen.

Herzliche Grüße & auf bald
Simone Lutz & Kathrin Schäfer

Pressekontakt:
Simone Lutz & Kathrin Schäfer
Simone Lutz PR, Blutenburgstr. 82 Rgb., 80636 München,
Tel.: 089.20 20 80 31, Mobil: 0179.45 92 140
Kathrin Schäfer KulturPR, Unertlstr. 15, 80803 München,
Tel.: 089.32 21 20 63, Mobil: 0171.192 142 9
presse@rodeomuenchen.de


RODEO 2016
Eine Initiative des Kulturreferats der Landeshauptstadt München in Kooperation mit dem Goethe-Institut e.V. und Nyx e.V.


zuletzt bearbeitet 12.09.2016 11:10 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2630 Themen und 3711 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen