Forum und Online-Archiv

#1

2016-03-22 BA Wolfenbüttel: Programminformation

in 2016 22.03.2016 12:58
von Pressestelle • Moderator | 901 Beiträge



Programminformation | Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel
Bildende Kunst



Sehr geehrte Damen und Herren,

im Mai haben wir zwei Workshops mit Künstlern in unserem Programm, die an ungewöhnlichen, inspirierenden Schnittstellen arbeiten:

Der Spaziergangsforscher und Fotograf Bertram Weisshaar und der Medienkünstler und Performer Mischa Kuball bewegen sich mit ihren Projekten zwischen Bildender Kunst, Performance, Szenographie, politischer Aktion und (Feld)Forschung im Öffentlichen Raum.

Bertram Weisshaars Workshop Die Kunst des Spazierenführens. Gehende Spurensuche nach Lessings Fußabdrücken findet vom 2. bis 5. Mai 2016 statt. Im Workshop können Sie exemplarisch ein Spaziergangskonzept mit Interventionen, Performances u.ä. entwickeln und sich zugleich in der Durchführung dieses Spazierganges »in echt« mit einem unbekannten Publikum im Rahmen des Lessingfestivals Wolfenbüttel erproben.
Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier:
http://www.bundesakademie.de/programm/bi...tails/bk05-16./

Lichtpolitik – public prepositions. Arbeiten im öffentlichen Raum ist Titel und Thema des Workshops mit Mischa Kuball vom 25. bis 26. Mai 2016. Mischa Kuball praktiziert seit 35 Jahren im öffentlichen und institutionellen Raum. Seine »public prepositions« bezeichnet eine Gruppe von Werken, Interventionen, Projekten und Performances, die über einen Zeitraum von mehreren Jahrzehnten entstanden sind.

All diese Arbeiten gehen stets von einer präzisen Analyse des Ortes aus, an dem sie stattfinden. Sie beziehen dessen gesellschaftliche, politische oder soziale Spezifik mit ein und verstehen sich als temporäre Interventionen, die auf das Potenzial einer veränderten Wahrnehmung bekannt scheinender urbaner Kontexte setzen. Wesentlich ist dabei der exemplarische Charakter, den die verschiedenen Installationen haben.

In dem 1,5-tägigen Workshop legt Mischa Kuball einen Schwerpunkt auf künstlerische Strategien des Handelns im öffentlichen Raum und zeigt Möglichkeiten des Partizipativen und der Teilhabe auf. Die Frage »Wie kommt der Körper zurück in den öffentlichen Raum?« soll von den Teilnehmenden bearbeitet und gemeinsam diskutiert werden.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier:
http://www.bundesakademie.de/programm/bi...tails/bk06-16./

Kontakt:
Dr. Sabine Baumann
Bundesakademie für Kulturelle Bildung
Programmleiterin Bildende Kunst
Leitung KUNSTgeragogik
Vorsitzende Fachverband Kunst- und Kulturgeragogik e.V.
Tel.: 05331-808-434
Fax: 05331-808-413
E-Mail: sabine.baumann@bundesakademie.de
Internet: www.bundesakademie.de

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2630 Themen und 3711 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen