Forum und Online-Archiv

#1

2008-09-12 Bochum - Fidena Festival

in 2008 17.06.2008 11:12
von Forumsleitung • Forumsleitung | 1.990 Beiträge

Newsletter 01 | Juni 2008 |

Die FIDENA wird 50!
Vom 12. bis 20. September 2008 wird Bochum zum internationalen Treffpunkt für außergewöhnliches Puppen-, Figuren- und Objekttheater. Und natürlich gibt es zu solch einem runden Geburtstag ein besonders üppiges Festivalprogramm. Künstler aus Japan, Taiwan, Australien, Belgien, Frankreich, Dänemark, Italien, den Niederlanden, der Schweiz, Tschechien, Slowenien, Lettland und Deutschland zeigen aktuelle Inszenierungen und ungewöhnliche Theaterformen. Noch nie war eine FIDENA so fett! Und noch nie gab es so viele Erstaufführungen, darunter eine Europäische Erstaufführung und drei Uraufführungen.

Cuniculus – Uraufführung
Dass sich hinter einer dieser Uraufführungen eine neue Arbeit von Neville Tranter verbirgt, wird die Herzen vieler Fans – dieses ebenso charismatischen wie einzigartigen Meister des Puppenspiels – höher schlagen lassen: Stuffed Puppet Theatre zeigt »Cuniculus« – Eine Menschwerdung. Das Stück wird als Koproduktion der FIDENA mit der RuhrTriennale gezeigt.

Cuniculus – eine Menschwerdung
Die Erde verödet, unfruchtbar, vergiftet. Unter der Oberfläche Höhlen, Eingang zu endlosen Tunneln. In dieser dunklen Welt lebten sie, in ihrer kranken Haut, mit ihren unzähligen Kindern; dort atmeten sie die stinkende Luft, dort aßen sie, nagten, schnarchten und kopulierten.

In dieser Welt lebte ein Mann, der glaubte ein Hase zu sein. Die Hasen fürchteten den LORD, er lebte draußen, und niemand durfte dem LORD in die Augen schauen. Und so fürchtete auch der Mann den LORD. Unter ihnen war Hasenmutter Emma, die Versorgerin aller Hasen. Jeden Tag ging sie ins Draußen. Sie allein wusste dort zu überleben. Jeden Tag sah sie den LORD von Angesicht zu Angesicht, jeden Tag kehrte sie mit Futter zurück - und mit grausamen Wunden. Sie konnte nicht sprechen über das Draußen, denn sie hatte keine Zunge mehr. Und so huldigten die Hasen ihrer Mutter, und so huldigte ihr auch der Mann. Doch die Hasen verachteten den Mann, denn er war nicht ihresgleichen.

Eines Tages fühlte die Hasenmutter ihr Ende nahen. Die Hasen und der Mann kauerten beisammen und weinten: »Wer wird uns ernähren?« Als keine Antwort kam, riefen sie »Wir werden alle sterben! Wir werden unsere Kinder essen!« Es kam keine Antwort.

Datum: 18., 19., 20. September 2008, jeweils 20:00 Uhr
Ort: PACT Zollverein, Essen
Sprache: Englisch
Dauer: ca. 70 Minuten
Tickets: 25,- Euro

Für diese Produktion läuft der Vorverkauf ausschließlich über die RuhrTriennale und zwar bereits seit dem 25. April!

Tickethotline: 0700 200 23456
oder http://www.ruhrtriennale.de

Programm der Fidena 2008
Das detaillierte Programm der FIDENA 2008 erscheint Ende Juni.
Infos dann unter
http://www.fidena.de

Die Fidena sucht
Praktikanten(innen)
Unser Team braucht für August / September noch tatkräftige Unterstützung in den Bereichen Künstlerbetreuung und Catering, für Werbeaktionen und in der allgemeinen Organisation. Bewerbungen an: info@fidena.de

Die Fidena 2008
wird unterstützt von:

deutsches forum für figurentheater und puppenspielkunst e.v. [dfp]
Hattinger Straße 467 - 44795 Bochum - Telefon: 0234 / 4 77 20 oder 4 77 29 - Telefax: 0234 / 4 77 35
http://www.fidena.de - http://www.dfp.fidena.de - info@fidena.de

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: theaterwerkstatt
Forum Statistiken
Das Forum hat 2539 Themen und 3598 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen