Forum und Online-Archiv

#1

2014-12-23 tanznet.de no 232

in 2014 23.12.2014 08:57
von Pressestelle • Moderator | 901 Beiträge

TANZNETZ.DE AKTUELL - NO.231


DIESE WOCHE: MARK BALDWIN
Meine Choreografen
Gert Weigelt stellt in wöchentlicher Abfolge "seine" Choreografen in Bild und Wort vor.
Veröffentlicht am 22.12.2014, Autor gert weigelt


PETIPA ZUM NEUNTEN!
„Paquita“ in der Rekonstruktion von Alexei Ratmansky am Bayerischen Staatsballett
Petipas „Paquita“ von 1881 im Original zu Musiken von Edouard-Marie-Ernest Delvedez, Ludwig Minkus; ergänzende Nummern von Adolphe Adam, Vasiliy Barmin, Léo Delibes, Riccardo Drigo und Cesare Pugni.
Veröffentlicht am 21.12.2014, Autor Malve Gradinger


BILDMÄCHTIGE KOMPOSITIONEN
Die Göteborgsoperans Danskompani mit „SPIRIT“ auf Kampnagel
Sie ist eine der größten und wichtigsten zeitgenössischen Tanzkompanien im nördlichen Europa. Zwei wuchtige Kreationen hatte sie im Gepäck: „Noetic“ von Sidi Larbi Cherkaoui und „Metamorphosis“ von Saburo Teshigawara.
Veröffentlicht am 20.12.2014, Autor Annette Bopp


TÄNZERISCHES TAUWETTER
Das Junior Ballett erobert das Opernhaus Zürich mit "New Creations"
Förderung des tänzerischen Nachwuchses hat Ballettdirektor Christian Spuck zur Chefsache erklärt. Für ihn ist es eine Herzensangelegenheit, auch selbst für das Junior Ballett zu choreografieren.
Veröffentlicht am 20.12.2014, Autor Sulamith Ehrensperger


TANZEN IST LIEBEN IST LEBEN
„Die Liebe kann tanzen“ von Stephan Thoss in Basel
Es ist große Klasse, dieses abendfüllende Ballett von Stephan Thoss, das am Theater Basel seine Uraufführung erlebte. Obwohl es keine Handlung hat und auf einem musikalischen Flickenteppich spielt.
Veröffentlicht am 20.12.2014, Autor Marlies Strech


LEBENDIGES WISSEN
Erfolg für die GTF - Gesellschaft für Tanzforschung e.V.
„Moderner Tanz – Stilformen und Vermittlungstraditionen der Rhythmus- und Ausdruckstanzbewegung“ wurde von der Deutschen UNESCO-Kommission e.V zum immateriellen Kulturerbe in Deutschland erklärt.
Veröffentlicht am 18.12.2014, Autor Pressetext


SÄEN UND ERNTEN - ZEITGENÖSSISCHER TANZ AUS FLANDERN
Was machen Flamen anders als die übrige tanzende Welt? Was kann man von flämischen Choreographinnen und Choreographen lernen? Beiträge über Sidi Larbi Cherkaoui, Anne Teresa de Keersmaeker, Jan Fabre, Erna Omarsdottir, Alain Platel, Johan Simons, Meg Stuart, Wim Vandekeybus uva. Zum Bestellformular.

Herausgeber: www.tanznet.de

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2630 Themen und 3711 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen