Forum und Online-Archiv

#1

2013-11-28 Newsletter akt.zent Berlin

in 2013 28.11.2013 14:22
von Pressestelle • Moderator | 901 Beiträge

EUROPEAN ASSOCIATION FOR THEATRE CULTURE
AKT-ZENT INTERNATIONAL THEATRE CENTRE

RESEARCH CENTRE OF THE INTERNATIONAL THEATRE INSTITUTE
Künstlerische Leitung: Dr. Jurij Alschitz





Training forever! part 1
Alle wichtigen grundlegenden Übungen und Überlegungen zum Training von Jurij Alschitz sind nun in einfachem Englisch erhältlich. Am besten direkt bestellen bei AKT-ZENT: akt.zent@berlin.de
Oder online: www.theatreculture.org



Auswahlseminar 14. - 15. Dezember 2013 in Berlin
für das nächste
World Theatre Training Laboratory
24. April - 8. Mai 2014 Schloss Bröllin

Künstlerische Leitung: Prof. Dr. Jurij Alschitz

AKT-ZENT arbeitet seit Jahren als research centre für Theatertrainingsmethoden.
Für das Projekt The World Theatre Training Library werden gezielt Laboratorien durchgeführt, um mit erfahrenen Schauspieler/innen neue Übungen/Exercises zu entwickeln, zu überprüfen, zu erproben.
Dieses kurze Seminar möchte zunächst die Arbeit hier in Berlin weiter bekannt machen und die Tür öffnen für neue Kolleg/innen.
An zwei Tagen von jeweils 10 - 14 Uhr im Studio von AKT-ZENT wird Jurij Alschitz in seine Arbeitsweise „Training als Methode“ einführen. Nur durch gemeinsame praktische Erfahrung kann man sehen, ob man gemeinsame Forschungsarbeit leisten kann.


Wir suchen für das nächste Laboratorium erfahrene und risikobereite Schauspieler/innen, die bereit und fähig sind, ihre herkömmliche Bühnenpraxis hinter sich zu lassen, um ein Training für neue Spiel- und Ausdrucksformen zu erproben.
Das Laboratorium wird bei freier Kost und Logis mit 500 € honoriert werden.

Für das Einführungsseminar wird ein Unkostenbeitrag von 40,-€ erhoben (als nicht rückerstattbare Anmeldegebühr)


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *


International Directors’ and Trainers Colloquium
Training as Method

Artistic meeting with Dr. Jurij Alschitz
Berlin, 3. - 16. Januar 2014


Noch zwei Plätze frei: IDTC_Januar2014.pdf

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ausblick:
Das European-Mexican Masters Programme for Teaching Theatre findet im Februar 2014 seinen Abschluss mit
3. - 8. März 2014 Festival The new Face oft he Acting Teacher mit Arbeitsdemonstrationen, Diskussionen und Vorträgen in sieben mexikanischen Städten und Mexico City.
Aktuelle Informationen unter: http://wttl.theatreculture.org

Zum Welttheatertag des Internationalen Theaterinstituts
The new Face of the Acting Teacher
Paris 24. -30. März 2014


Präsentation - Diskussion - Evaluation des Pilotprojektes und Inauguration des Eurasian M.A. Masters Programme for Teaching Theatre

Arbeitsdemonstrationen der Diplomlehrer

Masterclass mit Jurij Alschitz
27. März - Internationales Colloquium zur Theater- und Theaterlehrerausbildung



Announcement_Paris_2014.pdf
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Wir geben gern folgende Informationen weiter:

Calls for Participation

ArtsLink Awards 2014: Grant Opportunities for Artists & Arts Managers from eligible countries
CEC ArtsLink invites artists and arts managers in all disciplines from 37 eligible countries to apply for Independent Projects Awards.
Project grants enable artists and arts managers from the eligible countries to carry out self-directed projects in the US. Applicants must have a letter of invitation from a non-profit organization or individual in the US to apply.
Submission deadline: December 3, 2013 for projects taking place between May 1, 2014 and April 30, 2015.
Eligible countries: Afghanistan, Albania, Armenia, Azerbaijan, Belarus, Bosnia and Herzegovina, Bulgaria, Croatia, Czech Republic, Egypt, Estonia, Georgia, Hungary, Israel, Kazakhstan, Kosovo, Kyrgyzstan, Latvia, Lebanon, Lithuania, Macedonia, Mongolia, Moldova, Montenegro, Palestine, Poland, Romania, Russia, Serbia, Slovak Republic, Slovenia, Syria, Tajikistan, Turkey, Turkmenistan, Ukraine, and Uzbekistan.
Information: http://www.cecartslink.org/grants/indepe...guidelines.html

International Call for experiment proposals for RAPP 2014-Research in Artistic Programme, Aarhus, Denmark
RAPP is LABORATORIETs new experiment programme open to all performing arts professionals. The purpose of RAPP is to produce knowledge, skills and artistic development through practical experiments. To encourage leaps into the unknown, impossible endeavours and searches for new horizons.
Experiment period: 18-28 March 2014 (each experiment will last 5-10 days within these dates).
Place: Godsbanen www.godsbanen.dk/english
Application deadline: 4th December, 2013
More information about RAPP 2014: http://laboratoriet.org/updates/internat...iment-proposals

Theatre/Translation: Call for Readers and texts
You like theatre and playwriting, you read a lot, you believe solidarity and sharing are important words? You write texts for theatre? You would like them to be read and discussed? Join EURODRAM, European network for drama in translation, whose objective is to develop circulation, translation and promotion of playwriting between different languages from Europe, the Mediterranean and Central Asia.
Information: http://www.sildav.org/eurodram
Contact : documentation@sildav.org

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

AKT-ZENT International Theatre Centre
Research Centre of the International Theatre Institute
Künstlerische Leitung Dr. Jurij Alschitz
Skalitzer Str. 97, D- 10997 Berlin
T/F +49 (0)30 - 612 87 274
e-mail: akt.zent@berlin.de
www.theatreculture.org


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: barbkastner
Forum Statistiken
Das Forum hat 2630 Themen und 3711 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen