Forum und Online-Archiv

#1

2013-10-04 Jahresprogramm 2014 Bundesakademie f. Kulturelle Bildung online

in 2013 04.10.2013 09:30
von Forumsleitung • Forumsleitung | 2.035 Beiträge

Jahresprogramm 2014 der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Programm online

Ab sofort finden Sie wieder rund 180 Programmangebote aus den Bereichen Bildende Kunst, Darstellende Künste, Kulturmanagement, -politik, -wissenschaft, Literatur, Museum, und Musik auf unserer Homepage www.bundesakademie.de und die erste Anmeldung ist soeben eingegangen und zwar für den Kurs Arrangieren für Pop- & Jazzchor.



»Grenzkontrolle« als Jahresthema 2014

Wir leben in entgrenzten Zeiten. Vom heimischen Sofa aus surfen wir durch die ganze Welt, mischen uns politisch ein, gewinnen »Freunde«, ändern Identitäten, leben spielerisch und virtuell und erfahren nicht zuletzt Kunst und Kultur. Bei allem Lob der Entgrenzung kann die Kunst solche gefeierten Entwicklungen kritisch spiegeln. Welche Chancen, welche Risiken bedeuten Entgrenzungen? Welche (immateriellen) Grenzen bestehen in unserer Gesellschaft und wer kontrolliert sie? Welche Grenzkontrollen können wir austricksen oder abschaffen? Wo sind Grenzen aber auch notwendig und Grenzkontrollen sinnvoll? Was erfahren wir in sozialen oder künstlerischen Grenzgebieten? Und nicht zuletzt: welche Grenzen müssen wir als Vermittler im Kulturbereich überwinden, um zukunftsfähig zu bleiben?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Akademie im nächsten Jahr und lädt ein, die Grenzen zwischen den Programmbereichen und Kunstsparten zu überwinden. In der Tagung »Behindert!« zum Beispiel geht es um eine inklusive kulturelle Bildung. Reflektiert werden Vermittlungskonzepte und Arbeitsbedingungen, Grenzen werden sichtbar gemacht und dadurch idealerweise passierbar. Schließlich versucht der Programmbereich Musik mit »Technik? Musikalisch!« die Grenzkontrollen für die Nutzung von Technik und Musik im Sekundarstufenunterricht abzuschaffen und zeigt in einer Hardwarehacking-Werkstatt, wie man an technischen Geräten schraubt, dass sie zum Musizieren taugen. Das Seminar »Der Hieb, der jeden fällt. Geschichten vom Sterben« nähert sich der Lebensgrenze und versucht das Totgeschwiegene, Stumme und Namenlose erzählbar zu machen.

Grenzen werden besonders deutlich bei kulturellen und religiösen Schranken. Es reicht aber nicht, interkulturelle Bildung zu propagieren, sondern wir müssen Wege finden, eine solche Bildung für Kulturinstitutionen handhabbar zu machen. Im Seminar »Alle Welt im Museum: Kooperationsprojekte zwischen Museen und Migrantenselbstorganisationen« wird inter- und transkulturelle Bildung im Museum erlebbar und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Ideen, Handlungsmöglichkeiten und Strategien für ihre praktische Arbeit erproben.

Auch noch weitere Veranstaltungen beschäftigen sich mit dem Thema, vor allem jedoch das Camp im Sommer:
KulturCamp: Grenzkontrolle vom 28. – 30. Jul
Il y a une limite a tout! – Alles hat seine Grenze!
Das KulturCamp bittet zum kreativen Grenzkontrollgang! Wie bereits 2013 lotet es das Jahresthema aus, stiftet ein Netzwerk zwischen jungen und erfahrenen Kulturschaffenden, zwischen Theorie und Praxis.

Kontakt:
Andrea Ehlert
Kulturmanagement, -politik, -wissenschaft
Public Relations

Tel. 05331-808-420
Fax: 05331-808-413
E-Mail: andrea.ehlert@bundesakademie.de
www.bundesakademie.de

Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel
Postfach 1140
38281 Wolfenbüttel


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: barbkastner
Forum Statistiken
Das Forum hat 2627 Themen und 3708 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen