Forum und Online-Archiv

#1

2013-11-20 Nürnberg: Symposium Markt der Darstellenden Künste

in 2013 25.03.2013 09:57
von Forumsleitung • Forumsleitung | 2.035 Beiträge

3. Symposium der Kultur- und Kreativwirtschaft
Markt der Darstellenden Künste
Schwerpunktthema: Freie Theater & Freie Szene

Zeit: Mittwoch 20. November 2013 ab 8:30 bis ca. 15:00 Uhr
Ort: Historisches Rathaus, Wolffscher Bau, Rathausplatz 2, Nürnberg


Die Metropolregion Nürnberg hat rund 135 Freie Theater!

Am 20. November ab 8.30 Uhr findet in Nürnberg (Rathaus) das Symposium zum „Markt der Darstellenden Künste“ mit dem Schwerpunktthema „Freie Theater & Freie Szene“ statt.

Nach den Ansprachen und einer spannenden Podiumsdiskussion, soll im Rahmen von vier Workshops nicht nur das Engagement von „Freien Theatern“ und „Freier Szene“ gewürdigt werden, sondern auch deren Bedürfnisse und Probleme in der Metropolregion Nürnberg diskutiert werden.

Die Workshops werden von Experten aus dem Kommunikations-, Marketing- und Wirtschaftssektor geleitet und sollen es den Teilnehmern ermöglichen eine Vielzahl von Anregungen und Tipps für die eigenen Theater und Betriebe zu sammeln.

Workshop 1 – Basiswissen
Wolfgang Hauck, 1. Vorstand Verband Freie Darstellende Künste Bayern e.V.
Hier vermittelt der Landesverband Basiswissen für Künstler aus dem Bereich der Darstellenden Kunst, darunter Themen wie Steuerrecht, KSK, GbR, GEMA, Veranstaltungsrecht und Versicherungen. Der Schwerpunkt des Workshops richtet sich dabei nach den Bedürfnissen der Teilnehmer.

Workshop 2 - Produktentwicklung und Know How
Prof. Dr. Alexander Brem, Juniorprofessor für Ideen- und Innovationsmanagement, Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg
Vereinfacht gesagt ist eine Innovation die wirtschaftliche Umsetzung einer neuen Idee. Solche Ideen sind nicht nur physische Produkte, sondern auch Dienstleistungen aller Art. Vor diesem Hintergrund werden einführend erfolgreiche Dienstleistungsinnovationen beispielhaft dargestellt. Darauf basierend erarbeiten die Teilnehmer mit ihren unterschiedlichen Kompetenzen und Erfahrungen konkrete Ideen, welche in der Kultur- und Kreativwirtschaft Anwendung finden könnten. Ziel ist es, das kreative Potenzial der Gruppe zu nutzen, um daraus neue Dienstleistungen für Theater zu entwickeln.

Workshop 3 - Marketing und Kundenbindung
Dipl.-Hdl. Christian Oswald, Geschäftsführender Partner, Senior Berater VEND, Consulting GmbH, Nürnberg
Hier beschäftigt man sich mit Kundenbindung und Neukundenakquise. Wie sieht meine Zielgruppe aus und wie erreiche bzw. halte ich sie? Neben Insights zur regionalen Zielgruppe vermittelt dieser Workshop eine klar strukturierte Vorgehensweise, wie basierend auf festgelegten Zielen modernen Marketinginstrumente effektiv und effizient zur Kundenbindung und Neukundenakquise geplant und eingesetzt werden können. Sofern möglich, wird die Vorgehensweise konkret an einem Beispiel/Teilnehmer gezeigt.

Workshop 4 – Kommunikation
Susanne Krebs, Geschäftsführerin PHOCUS BRAND CONTACT, Agentur für Begegnungskommunikation,
Nürnberg
Hier steht die Kommunikation im Vordergrund. Das meint die Sprache und Kommunikation wie sie in Betrieben außerhalb der Kultur- und Kreativwirtschaft herrschen, genauso wie die wichtigsten unternehmerischen Ziele formuliert werden. Dies soll bei der Ansprache von Unternehmen helfen, um Strukturen wie Denkweisen zu antizipieren. Außerdem geht es um einen Blick auf die eigene Kommunikationsqualität: Wie stelle ich mich/mein Theater nach außen dar? Was sind die Botschaften meiner Kommunikation? Bei der Metaanalyse können Kommunikationsfehler genauso erkannt werden wie die Qualität der Vermittlung.

Teilnahme

Die Teilnahme an dem Symposium ist kostenlos
Anmeldung ist bis zum 15.11.2013 möglich.

Info
http://www.metropolregionnuernberg.de/pr...wirtschaft.html

FLYER
Siehe Anhang

Kontakt
Teresa Walter
Planungsbüro Forum Kultur
Europäische Metropolregion Nürnberg
______________________________________________________________
Adresse: STADT ERLANGEN
Telefon: 09131 – 86 1413
Fax 09131 86 10 22
Email: teresa.walter@stadt.erlangen.de
emn-symposium@stadt.erlangen.de

Veranstalter
EMN Forum Kultur und ENN Forum Wirtschaft & Infrastruktur
Organisationsbüro / Koordination
Georg Graf v. Matuschka
Beauftragter des OBM
EUROPÄISCHE METROPOLREGION NÜRNBERG
Postfach 3160
91051 Erlangen
_____________________________________________________________
Fon.: +49 (0)9131 86-1026
Fax.: +49 (0)9131 86-1022
_____________________________________________________________
E-Mail: georg.von.matuschka@stadt.erlangen.de
Büro: Gebbertstraße 1, 91052 Erlangen


Dateianlage:

zuletzt bearbeitet 10.10.2013 11:14 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2630 Themen und 3711 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen