Forum und Online-Archiv

#1

2016-04-19 BA Wolfenbüttel - Programminformation

in 2016 19.04.2016 15:00
von Pressestelle • Moderator | 901 Beiträge




Programminformation | Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel
Kulturmanagement, -politik, -wissenschaft



Im Frühling stehen noch drei interessante wie unterschiedliche Seminare im Bereich Kulturmanagement an, zu denen ich Sie herzlich einladen möchte – bitte informieren Sie sich im Folgenden über deren Ansätze und Inhalte:


Das Album vom Barock bis Facebook
Ein Kolloquium zur Kulturgeschichte des Albums
19. bis 21. Mai 2016 | Leitung: Prof. Dr. Annegret Pelz & Dr. Yoko Tawada


Basis dieses Kolloquiums ist die umfangreiche Alben- und Künstlerbuchsammlung der Schriftstellerin Yoko Tawada, aus der die Autorin eingangs in einer öffentlichen Veranstaltung lesen und präsentieren wird.

Wir werden dann den Fragen folgen: Welche Praktiken verbinden sich mit dieser Art von Büchern, heute und in der Geschichte? Wie liest man diese Sammelbücher, die bibliothekarisch oft ungeliebte »Nomaden auf dem Regal« waren und die durch die Digitalisierung keine Unikate mehr sind und sich öffentlich an bestimmte Nutzergruppen wenden? Natürlich werfen wir schließlich einen Blick auf (digitale) Alben der Gegenwart und Zukunft. Die Teilnehmenden werden gebeten eigene Alben (geschrieben, gemalt, gesprochen, getanzt, vertont …) mitzubringen.

Weitere Informationen und Anmeldung hier:
http://www.bundesakademie.de/programm/ku...etails/ku28-16/

...................................................................................................................................



Künstlerische Arbeit mit Geflüchteten
Best Practice Workshop
31. Mai bis 2. Jun 2016 | Leitung: Nina de la Chevallerie, Chaoui Hayat & Antonia Isabelle Weisz

Die Teilnehmenden erhalten Praxiseinblick in die erfolgreichen Projekte der Dozenten_innen, lernen Formate, Methoden und künstlerische Ansätze kennen und erhalten Handreichungen zur Arbeit mit Geflüchteten. In den auf 4 Stunden angesetzten (parallel laufenden) Workshops haben die Teilnehmenden auch die Möglichkeit, eigene Unsicherheiten bei der Arbeit mit Geflüchteten abzubauen. Jede_r Teilnehmer_in hat die Möglichkeit 2 Workshops zu besuchen.

Zielgruppe:

• freiberufliche bildende Künstler_innen und auch Studierende künstlerischer Fächer
• nachberuflich Engagierte (Lehrer_innen der musischen Fächer)
• Musikler_innen
• Chorleiter_innen und Gesangslehrer_innen
• Freie und engagierte Theaterpädagogen, Schauspieler_innen
• Und alle anderen Kunstschaffenden, die sich von den anderen Disziplinen inspirieren lassen wollen

Die Dozentinnen:

Nina de la Chevallerie, Darstellende Künst, boat people projekt, Göttingen
Chaoui Hayat, Wuppertal, Musik
Antonia Isabelle Weisz, Bildende Kunst/Kreatives Schreiben, Berlin

Weitere Informationen und Anmeldung hier:
http://www.bundesakademie.de/programm/ku...tails/ku300-16/

...................................................................................................................................



Zukunftsfähigkeit im Kulturbetrieb
Eine Einführung zur Nachhaltigkeit
31. Mai bis 1. Jun 2016 | Leitung: Annett Baumast


Kaum ein Tag, an dem nicht von »Nachhaltigkeit« gesprochen oder geschrieben wird – doch was steckt eigentlich wirklich hinter diesem Begriff? In welchem Zusammenhang steht »Nachhaltigkeit« mit dem aktuellen gesellschaftlichen Diskurs um »weniger wachsen«, »besser leben«, »selber denken« und neuen Phänomenen wie Crowdfunding, Share Economy oder Transition Towns? Was hat das Ganze mit dem Kulturbetrieb zu tun?

In diesem Kurs wollen wir nicht nur zu den Wurzeln von »Nachhaltigkeit« reisen – einem Konzept, das schon uralt und alles andere als ein aktueller Trend ist. Wir wollen auch den Kulturbetrieb und Ihre eigene Tätigkeit im Kontext einer nachhaltigen Entwicklung verorten und das besondere Potenzial aufdecken, das Kunst und Kultur als Katalysatoren gesellschaftlicher Veränderungsprozesse besitzen. Sie lernen Tools kennen, die Sie in der eigenen Arbeit einsetzen können, um Strukturen und Prozesse auf eine nachhaltige Entwicklung auszurichten und damit einen Schritt zur Sicherung der eigenen Zukunftsfähigkeit zu gehen. Ökonomische, ökologische und soziale Fragestellungen werden uns beschäftigen. Diskussionen und Gruppenarbeiten werden Sie befähigen, nicht nur im aktuellen Diskurs mitzureden, sondern ihn selber aktiv mitzugestalten.

Weitere Informationen und Anmeldung hier:
http://www.bundesakademie.de/programm/ku...etails/ku11-16/

...................................................................................................................................





Andrea Ehlert
Bundesakademie für Kulturelle Bildung
Programmleiterin Kulturmanagement, -politik, -wissenschaft
Tel.: 05331-808-420
Fax: 05331-808-413
E-Mail. andrea.ehlert@bundesakademie.de
Internet: www.bundesakademie.de
...................................................................................................................................

Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel, Schlossplatz 13, 38304 Wolfenbüttel, Tel.: 05331/808-411, Fax: 05331/808-413. Impressum

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2630 Themen und 3711 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen