Forum und Online-Archiv

#1

2016-04-29 Theaterempfang HH anlässlich Berliner Theatertreffen - Anmeldefrist

in 2016 11.04.2016 10:22
von Pressestelle • Moderator | 901 Beiträge

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie erneut an die Einladung zum

Zweiten Theaterempfang Hamburg anlässlich des Berliner Theatertreffens
mit Podiumsdiskussion und Imbiss
am Donnerstag, den 12. Mai 2016 von 11.00 bis 13.00 Uhr
in der Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund
Jägerstraße 1-3, 10117 Berlin (Mitte)


erinnern und bitten Sie hiermit, Ihre Anmeldung bis zum 29. April 2016 an theaterempfang@infernoevents.com zu richten.
Alle weiteren Informationen zum Ablauf und Inhalt der Veranstaltung können dem beigefügten PDF entnommen werden.
Bereits angemeldete Teilnehmer können diese Nachricht als gegenstandslos betrachten.

Mit freundlichen Grüßen

i.A.
Katharina Gucinski


-------------------------------------

Hamburger Theater e.V.
c/o Deutscher Bühnenverein Landesverband Nord
Rothenbaumchaussee 20
D-20148 Hamburg
Vorstand: Prof. Norbert Aust, Isabella Vértes-Schütter, Zebu Kluth, Joachim Lux

Korrespondenzanschrift:
INFERNO Events GmbH & Co. KG
Neuer Pferdemarkt 1
D-20359 Hamburg

Tel: +49-40-4317959 - 0
Fax: +49-40-4317959 - 26
eMail: theaterempfang@infernoevents.com


----------------------------------
Sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen der Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund, der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg und des Hamburger Theater e.V. laden wir Sie herzlich ein zum

Zweiten Theaterempfang Hamburg anlässlich des Berliner Theatertreffens

mit Podiumsdiskussion und Imbiss
am Donnerstag, dem 12. Mai 2016 von 11.00 bis 13.00 Uhr
in die Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund
Jägerstraße 1-3, 10117 Berlin (Mitte)

Begrüßung: Wolfgang Schmidt, Bevollmächtigter Hamburgs beim Bund

Grußwort: Dr. Carsten Brosda, Staatsrat für Kultur, Medien und Digitales
der Freien und Hansestadt Hamburg

Podiumsdiskussion: Theater-Festivals in Deutschland: Bereicherung oder Bedrohung des konventionellen Spielbetriebs?

Das Podium des diesjährigen Theaterempfangs beschäftigt sich mit der Frage: „Theater-Festivals in Deutschland: Bereicherung oder Bedrohung des konventionellen Spielbetriebs?“.

Ähnlich wie in anderen kulturellen Genres wächst die Zahl der Festivals auch in der Darstellenden Kunst stetig. Welchen Nutzen erzeugen diese temporären Ereignisse für die Szene, für die Wahrnehmung und das Image von Theatern? Strahlen sie positiv ab auf den Jahresbetrieb oder sind sie eher Wettbewerber und kontraproduktiv? Ist temporäres Theater ohne ganzjährige Spielorte gar die Zukunft für die Kunstform Theater?

Der Diskussion stellen sich:
Amelie Deuflhard – Theater der Welt 2017 (Kampnagel Internationale Kulturfabrik GmbH)
Louwrens Langevoort – Kölner Sommerfestival (Intendant Kölner Philharmonie und
Geschäftsführer KölnMusik GmbH)
Joachim Lux – Theater der Welt 2017 (Intendant Thalia Theater GmbH)
Dr. Thomas Oberender – Berliner Festspiele (Intendant)
Moderation: Christine Wahl (freie Journalistin, u.a. Tagesspiegel, Theater heute, Spiegel online)

Der Hamburger Theater e.V. ist ein Zusammenschluss der Theater in Hamburg. Zu den Aufgaben des Vereins gehört die Etablierung erfolgreicher Veranstaltungsformate und Netzwerkplattformen.

Anschließend: Gelegenheit für Meinungsaustausch und Kontaktpflege bei Speisen und Getränken.

Die Einladung finden Sie auch beigefügt als Anlage.

Bitte richten Sie Ihre Anmeldung bis zum 29. April 2016 an theaterempfang@infernoevents.com.


Kulturbehörde Hamburg
Theaterreferat
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg


Dateianlage:

zuletzt bearbeitet 25.04.2016 13:54 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2630 Themen und 3711 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen