Forum und Online-Archiv

#1

2016-02-01 tanznet.de no 278

in 2016 02.02.2016 14:07
von Pressestelle • Moderator | 901 Beiträge

TANZNETZ.DE AKTUELL - NO.278


NDT III RELOADED?
Das Dance On Ensemble stellt sich mit „7 Dialogues“ beim Holland Dance Festival vor
Am Beginn der 15. Folge vom Holland Dance Festival Den Haag, zehn Jahre nach dem traurigen Aus von NDT III, gaben die sechs Tänzer der Altersgruppe „40+“ ihren Einstand. Kein Zweifel allerdings: Es liegt noch ein langer Weg vor ihnen, ist das Ziel wirklich das legitime Erbe von NDT III.
Veröffentlicht am 30.01.2016, Autor Marieluise Jeitschko


IM STRUDEL DER RACHE DAS LICHT
Olaf Schmidt choreografiert die „Orestie“ für das Ballett am Lüneburger Theater
Feinste, tief durchdachte Tanzkunst, von jedem Einzelnen mit Hingabe und auf hohem Niveau dargestellt.
Veröffentlicht am 30.01.2016, Autor Annette Bopp


WENN WIR ZU ELFEN, FEEN, MONSTERN WERDEN
Billinger & Schulz erforschen in „Unlikely Creatures (1) who we are“ die Verkörperung fantastischer Kreaturen
Im Forum Freies Theater in Düsseldorf tun sich Traumwelten auf, in außerordentlicher Präzision und doch mit viel Spielraum für eigene Assoziationen.
Veröffentlicht am 30.01.2016, Autor Dietmar Zimmermann


SHINY, SEXY, TOLL
Tanzbiennale Heidelberg: Chris Haring und „Liquid Lofts“ zeigen „False Colored Eyes“
Eine endlose Selbstinszenierungsparty zeigt den schönen Schein - eigentlich zum Weglaufen, aber wunderbar anzusehen.
Veröffentlicht am 29.01.2016, Autor Isabelle von Neumann-Cosel


„GRIND“ – ARCHITEKTUR DES UNHEIMLICHEN
Im Hebbel am Ufer in Berlin erlebt Jefta van Dinthers „GRIND“ eine Wiederaufnahme
Ein verstörendes Zusammenspiel von Bewegung, Klang und Licht lässt das Publikum wohlig schauern.
Veröffentlicht am 29.01.2016, Autor Gastautor


KÖRPER PUR – GIBT’S DAS?
Tanzbiennale Heidelberg: Die Compagnie Alias zeigt „Antes“ von Guilherme Botelho
Drei Voraussetzung sind nötig, damit Bewegung überhaupt stattfinden kann: Energie, ein Bewegungsplan und ausführende Körper. Auf letztere erlaubt die Aufführung eine gnadenlose Schau.
Veröffentlicht am 28.01.2016, Autor Isabelle von Neumann-Cosel


ANZEIGE
"FEUER BEWAHREN - NICHT ASCHE ANBETEN"
Die Ballett-Doku FEUER BEWAHREN – NICHT ASCHE ANBETEN über den Choreografen Martin Schläpfer startet zum 11.02.16 in zahlreichen Kinos. Aus diesem Anlass verlost REAL FICTION 3x2 Kinofreikarten unter facebook.com/feuer.bewahren/ Der Film porträtiert Schläpfer auf, vor und hinter der Bühne und bietet mitreißende Tanzszenen.


ANZEIGE
JETZT BEWERBEN: „THINK BIG“ 2016
Junge Choreografen (m/w) für das Künstlerresidenz-Programm „Think Big“ in Hannover gesucht! Im August Probenzeit mit großem Projekt-Ensemble in geräumigen Tanzstudios, Präsentation der Ergebnisse bei TANZtheater INTERNATIONAL 2016 Anfang September! Mehr Infos hier.

Herausgeber: www.tanznet.de

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2630 Themen und 3711 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen