Forum und Online-Archiv

#1

2015-11-11 Kultur-Sponsoring-News 11/15

in 2015 11.11.2015 10:56
von Pressestelle • Moderator | 901 Beiträge

CauSales 11/2015

Der monatliche Informationsdienst für Kulturmarketing und Kultursponsoring

Der KulturInvest-Kongress überzeugt mit Qualität und der Kulturmarken-Award begeistert mit großen Emotionen


Liebe Leser, Kunden und Partner,

der KulturInvest-Kongress am 29. und 30. Oktober im Verlagshaus Der Tagesspiegel war ein wichtiges Ereignis im Terminkalender vieler Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Kultur, Politik und Medien. Mit über 450 Teilnehmern hat der führende Branchentreff an zwei Tagen die neuesten Trends im Kulturbusiness aufgezeigt und Perspektiven der Kulturfinanzierung thematisiert.

Unisono gab es positive Rückmeldungen auf die Qualität der Verträge und die einmaligen Netzwerkmöglichkeiten. Diese Wertschätzung möchten wir gern weitergeben, an die 150 Mitwirkenden, Moderatoren, Referenten und Partner. Besonders bedanken wir uns bei unseren Premiumpartnern, dem Tagesspiegel, dem arte-Magazin und RSM Verhülsdonk. Darüber hinaus bedanken wir uns bei den Themenpartnern RWE-Stiftung, dem Goethe-Institut, Bayer Kultur, Mihai, bcsd – Bundesvereinigung für City- und Stadtmarketing, Locationsportale, Ikusei und 35 weiteren Eventpartnern. Sie alle haben den Kongress zu dem gemacht, was er ist: Der führende Branchentreff im europäischen Kulturbusiness!

Der nächste KulturInvest-Kongress findet übrigens am 27. und 28. Oktober 2016 im Verlagsgebäude Der Tagesspiegel statt.

Standing Ovations und große Emotionen gab es auch auf der Kulturmarken-Gala am 29. Oktober „Night of Cultural Brands“ im TIPI am Kanzleramt, als die Europäischen Kulturmarken-Awards verliehen wurden.

In dieser unvergesslichen Nacht wurden vor einem dankbaren Publikum in sieben Kategorien die diesjährigen Auricas an die Besten der Besten im Kulturbusiness verliehen. Und unisono gab es auf die Kulturmarken-Gala ebenfalls nur positive Rückmeldungen auf die Juryentscheidungen, die Laudationes, Preisträger und einzigartigen Netzwerkmöglichkeiten.

Wir bedanken uns herzlich bei den 99 Bewerbern, den 29 Juroren, den 7 Laudatoren und bei den 575 dankbaren Gästen der „Night of Cultural Brands“. Besonders danken wir dem Presentingpartner, der Deutschen Welle, die erstmals einen weltweiten Livestream von der ganzen Veranstaltung ermöglicht hat und viele interessante redaktionelle Beiträge erstellt hat. Darüber hinaus bedanken wir uns herzlich bei den Premiumpartnern RSM-Verhülsdonk, der BMW-Group, dem Tagesspiegel und dem arte Magazin sowie den Kategoriepartnern Mihai und bcsd – Bundesvereinigung für City und Stadtmarketing. Sie alle haben den Kulturmarken-Award zu dem gemacht, was er ist: Der wichtigste Wettbewerb im europäischen Kulturmarkt!

Applaus für alle Mitwirkenden, Partner und Preisträger!

Ihr Hans-Conrad Walter
Geschäftsführer der Causales GmbH

Kultursponsoring wirkt! Beispiele aus der Praxis

Erfolgreiche Sponsoringbeispiele belegen, dass Kultursponsoring kulturelle Prozesse beflügeln und Marken mit Sympathie aufladen kann. Informieren Sie sich über eindrucksvolle und erfolgreiche Sponsoringengagements der Wirtschaft.
Weiter: https://newslettertool2.1und1.de/subscri...90-bc7a84dbb66f


Applaus für den Migros-Genossenschafts-Bund!

»Von Privatunternehmen wird heute erwartet, dass sie in die Kultur investieren«, so
Hedy Graber, Leiterin Direktion Kultur und Soziales, Migros-Genossenschafts-Bund im Interview. Das Migros-Kulturprozent ist der größte private Kulturförderer in der Schweiz. Es ergänzt die öffentliche Hand und zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass es eigene, nachhaltig ausgerichtete Projekte lanciert. 1957 wurde es als eigenständiger Unternehmenszweck in den Statuten festgeschrieben. Seither hat das Migros-Kulturprozent über 3,5 Milliarden Euro investiert, um der Gesellschaft im Sinne Gottlieb Duttweilers »etwas zurückzugeben«. Nicht ohne Folgen: Soeben wurde die Migros wieder zum beliebtesten Unternehmen der Schweiz gewählt und Hedy Graber als Europäische Kulturmanagerin des Jahres 2015 ausgezeichnet. Weiter

Tuen auch Sie Gutes und stiften mit Ihrem Kultursponsoring gesellschaftlichen Nutzen? Dann lassen Sie uns darüber reden. Wir laden Ihre Marke auf www.kulturmarken.de mit Sympathie auf!
Weiter: https://newslettertool2.1und1.de/subscri...90-bc7a84dbb66f

Attraktive Kultursponsorinpakete von Kulturanbietern

Hier finden Sie attraktive Kulturmarken® aus Europa. Mit den von uns entwickelten Suchkriterien finden Sie aus der Vielfalt der Angebote Ihren richtigen Partner für Ihr regionales, überregionales oder internationales Sponsoringmanagement. Gern beraten wir Sie und unterstützen Sie im Matching.
Weiter: http://kulturmarken.de/anbieter-finden

Investieren Sie in das Goethe - Institut - das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland

Das Goethe-Institut fördert die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegt die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Darüber hinaus vermittelt das Goethe-Institut ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben. Mit seinem Netzwerk aus Goethe-Instituten, Goethe-Zentren, Kulturgesellschaften, Lesesälen sowie Prüfungs- und Sprachlernzentren nimmt es seit über fünfzig Jahren weltweit zentrale Aufgaben der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik wahr. Für Unternehmen mit internationalen Niederlassungen bietet das Gothe-Institut in Zusammenarbeit mit anerkannten Institutionen und Partnern unserer jeweiligen Gastländer Veranstaltungen in den Sparten Kultur, Gesellschaft, Wissen und Umwelt an. Das Goethe-Institut wird von der Agentur Causales betreut.
Weiter: https://newslettertool2.1und1.de/subscri...90-bc7a84dbb66f

Trendprognosen von Marketing und Sponsoringexperten

Profitieren Sie durch Ihren Wissensvorsprung. Informieren Sie sich in Fachartikeln und Interviews über aktuelle Themen und Trends aus den Bereichen Kulturmanagement, Kulturmarketing sowie Kultursponsoring und verschaffen sie sich einen umfangreichen Überblick über die neuesten Trends. Wir haben Experten aus Kultur, Wirtschaft, Tourismusorganisationen und Medien gebeten, einen besonderen Blick auf ihre Themen zu werfen.
Weiter: https://newslettertool2.1und1.de/subscriber-frontend/link-tracking?target=http%3A%2F%2Fkulturmarken.de%2Fwissen%2Ffachbeitraege&contactUuid=d234369f-3b1d-458c-95b4-428c6c6f8e55&campaignUuid=f72ebf65-c590-47e4-a090-bc7a84dbb66f


Bochum: Das Herz zählt ohne Schminke

Ein Fachbeitrag von Mario Schiefelbein, Leiter Bochum Marketing

Du hast den Ruß abgewaschen, und Deine Öfen sind kalt. Doch Deine Zechen sind voll Leben. Hier wird getanzt, gelacht, das Morgen ausgedacht. Gefördert wird was lebt!

Mehr als 700 Einsendungen wurden gezählt, als die Lokalpresse jüngst dazu aufrief, eine fünfte Strophe für Herbert Grönemeyers Bochum-Hymne zu dichten. Der siegreiche Sechszeiler wurde schließlich von Bochums berühmtem Sohn vertont und auf seinem diesjährigen Sommerkonzert im Stadion des VfL Bochum zu Gehör gebracht. Eindrucksvoller hätte der Wandel dieser stolzen Stadt nicht vor Augen geführt werden können.
Weiter: https://newslettertool2.1und1.de/subscri...90-bc7a84dbb66f

Chapeau - Zehnter Kulturmarken-Award

Der europäische Kulturmarken-Award auf der perfekten Welle


Die Aufzeichnung der Preisverleihung der Deutschen Welle

Für alle, die nicht dabei sein konnten hält die Deutsche Welle hier eine 4-stündige Aufzeichnung der Preisverleihung der 10. Europäischen Kulturmarken-Awards mit interessanten redaktionellen Beiträgen bereit.
Weiter: http://www.dw.com/de/themen/kulturmarken/s-32521

Causales gratuliert den sieben Preisträgern des Europäischen Kulturmarken-Awards

Die Europäischen Kulturmarken-Awards wurden am 29. Oktober in Berlin verliehen. „Young Euro Classic“ wurde mit seinem Friedensorchester zur „Europäischen Kulturmarke des Jahres 2015“ gewählt. Zum zehnjährigen Bestehen der Kulturmarken-Awards wurden heute Abend auf der „Night of Cultural Brands“ vor 550 Gästen aus Kultur, Wirtschaft, Politik und Medien im TIPI am Kanzleramt in Berlin die diesjährigen Preisträger geehrt. In weiteren Kategorien wurden die Tonhalle/IGNITION, Stadt Hamburg, Mercedes-Benz Bank AG, Basel/Culture Unlimited, Märchenland – Deutsches Zentrum für Märchenkultur und Hedy Graber ausgezeichnet.

Dank starker Partner aus der Wirtschaft werden sowohl der Kulturmarken-Award als auch die Night of Cultural Brands ohne öffentliche Fördergelder realisiert. Dazu gehören insbesondere die Premiumpartner RSM Verhülsdonk, die BMW-Group, der Verlag der Tagesspiegel, das arte-Magazin und die Deutsche Welle.

Auf Erfolgskurs: Der siebte KulturInvest-Kongress in Berlin

Digital: Eröffnungsreden auf Youtube abrufen!

Hier können Sie sich die Eröffnungsreden von Hans-Conrad Walter, Geschäftsführer der Causales GmbH; Stefan Andreas Casdorff, Chefredakteur des Tagesspiegel; Siegmund Ehrmann (MdB), Vorsitzender des Ausschuss für Kultur und Medien im Deutschen Bundestag am 29. Oktober 2015 zu den Perspektiven der Kulturfinanzierung ansehen.
Weiter: https://newslettertool2.1und1.de/subscriber-frontend/link-tracking?target=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3D6aq5jv0FbtY&contactUuid=d234369f-3b1d-458c-95b4-428c6c6f8e55&campaignUuid=f72ebf65-c590-47e4-a090-bc7a84dbb66f

Der Branchentreff zu den Perspektiven der Kulturfinanzierung bis 2025

Am 29. und 30. Oktober war es wieder soweit: Bereits zum siebten Mal fand im Verlagsgebäude des Tagesspiegel in Berlin der KulturInvest-Kongress, wichtigster Branchentreff für Kulturanbieter und Kulturinvestoren in Europa statt. In diesem Jahr richtete der KulturInvest-Kongress seinen Fokus auf das Thema „Perspektiven der Kulturfinanzierung“, das sich als roter Faden durch die gesamte Kongressarchitektur gezogen hat. Erstmalig fand eine hochkarätig besetzte Abschluss-Diskussion als Bestandteil der Kongressarchitektur statt, in der die Kernaussagen des Kongresses noch einmal vertieft und zukunftsorientierte Ansätze für eine nachhaltige Kulturfinanzierung diskutiert wurden. Über 75 namhafte Referenten diskutierten mit über 450 Teilnehmern Modelle und Möglichkeiten des Zusammenwirkens von Kultur und Wirtschaft sowie Öffentlicher Hand und Medien in zehn Themenfeldern.

Digital: Abschlussforum auf Youtube abrufen!

Hier können Sie sich die Statements der Teilnehmer der Abschlussdiskussion zu den Perspektiven der Kulturfinanzierung ansehen. Moderation: Stefan Andreas Casdorff, Teilnehmer: Prof. Dr. Oliver Scheytt (Präsident der Kulturpolitischen Gesellschaft), Prof. Andreas Schulz (Direktor des Gewandhaus Leipzig), Franziska Nentwig (Geschäftsführerin des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft), Prof. Dr. Stefan Frucht (Leiter Kultur- u. Sponsoringprogramme, Künstl. Leiter Siemens Arts Program), Dr. Hagen W. Lippe-Weißenfeld (Kaufmännischer Direktor / Vorstand Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen), Veranstalter: Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH

Dank starker Partner wurde der KulturInvest-Kongress ohne öffentliche Fördergelder realisiert. Dazu gehören die Premiumpartner Tagesspiegel, arte-Magazin und Verhülsdonk, die RWE-Stiftung, das Goethe-Institut, Bayer Kultur, Mihai, Dussmann, Eventlocations, die Bahn, bcsd – die Bundesvereinigung für City- und Stadtmarketing und Ikusei, sowie 25 Medienpartner.

Neues Matchingtool für Kulturanbieter und Kulturinvestoren



Werden Sie aktiver Sponsoring-Anbieter auf dem europäischen Kultursponsoringmarkt! 135 Kulturanbieter sind bereits dabei.

Auf dem neuen Matchingtool für Kultur und Wirtschaft präsentieren sich bereits 135 Kulturanbieter aus 22 europäischen Ländern ihre Sponsoringangebote für potenzielle Investoren für die kommenden Jahre. Werden auch Sie Teil eines dynamisch wachsenden Kulturmarktes und veröffentlichen Sie Ihr Angebot an Sponsoren auf dem neuen Matchingtool. Ihr Vorteil: Sie positionieren Ihre Kulturmarke als attraktive Sponsoringplattform für Unternehmen und werden von überregionalen und internationalen Unternehmen schnell gefunden.
Weiter: http://kulturmarken.de/anbieter-finden

Causales – Wir machen Kulturmarken stark.

Der Name „Causales“ ist Programm: In der Philosophie versteht man unter „Causa“ (lat. für Grund, Ursache) einen Sachverhalt der objektiven Realität, der einen anderen Sachverhalt – die Wirkung – hervorbringt (vgl. Kausalität). Die Causales – Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH berät seit 12 Jahren Wirtschaftsunternehmen in der strategischen Planung von Sponsoringprozessen und findet die attraktivsten Kulturprojekte für deren gesellschaftliches Engagement. Kulturprojekte berät Causales in Markenbildungsprozessen und findet für sie die geeigneten Sponsoren aus der Wirtschaft. Zu unseren Kerndienstleistungen gehören: Marketing- und Sponsoringberatung, Erstellung von Marketing und Sponsoringkonzepten, Matching von Kultur und Wirtschaft für Sponsoringkooperationen. Seit Gründung hat Causales über 170 Kulturanbieter und Wirtschaftsunternehmen beraten und über 280 Sponsoringpartnerschaften zwischen Kultur, Wirtschaft und Medien im deutschsprachigen Raum mit einem siebenstelligen Gesamtvolumen vermittelt. Den Vermittlungsprozess steuern wir über ein einmaliges, qualitatives Netzwerk aus 44.000 europäischen Kontakten. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir finden eine Lösung!

Impressum
Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH
Bötzowstraße 25
10407 Berlin
Germany
Geschäftsführung: Hans-Conrad Walter
Fon: +49(0)30-53-214-391
Fax: +49(0)30-53-215-337

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: barbkastner
Forum Statistiken
Das Forum hat 2627 Themen und 3708 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen