Forum und Online-Archiv

#1

2015-10-01 tanznet.de no 263

in 2015 01.10.2015 13:46
von Pressestelle • Moderator | 901 Beiträge

TANZNETZ.DE AKTUELL - NO.263


LITERATURTANZ
De Keersmaeker wagt sich an Rainer Maria Rilkes "Cornet"
Im kargen Ambiente der Gebläsehalle des einstigen Hochofenwerks im Duisburger Norden zelebriert sie mit berührender Intensität und Demut Rilkes Erzählung "Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke" - tanzend und rezitierend.
Veröffentlicht am 26.09.2015, Autor Marieluise Jeitschko


DEMOKRATISCHE SINNLICHKEIT
„7 Pleasures“ von Mette Ingvartsen beim Steirischen Herbst in Graz
Mette Ingvartsen, seit ihrer Aufnahme ins künstlerische Team des designierten Intendanten der Berliner Volksbühne Chris Dercon verstärkt im internationalen Fokus, ist bekannt für komplexe Tanzreflexionen über Körper(politik) und Ökologie
Veröffentlicht am 28.09.2015, Autor Ingrid Türk-Chlapek


DIE JOURNALISTIN GEHT INS KLOSTER
Übermütige „Giselle“-Fassung von Gustavo Ramírez Sansano in Luzern
„Giselle“ in die 68-er Jahre zu versetzen, das muss man sich erst mal einfallen lassen. Choreograf Ramírez Sansano hat es zusammen mit dem kleinen Tanzensemble des Theaters Luzern gewagt. Er hat das romantische Ballett zu einer Art Comic stilisiert.
Veröffentlicht am 28.09.2015, Autor Marlies Strech


EINE KULTURELLE REISE IN ZEITEN DER KRISE
Natalie Broschat bloggt über das 14. L1-danceFest in Budapest
Mit Performances von Benjamin Jarret, Samuel Lefeuvre, Two-Women-Machine-Show & Jonathan Bonnici, Matthew Rogers, Francesca Foscarini, Silvia Gribaudi und Jaro Vinarsky zeigt Márta Ladjánszki ein abwechslungsreiches Programm
Veröffentlicht am 25.09.2015, Autor Natalie Broschat


NEUE BALLETTDIREKTION IN NORDHAUSEN
Zukünftiges Leitungsteam des Theaters Nordhausen ab der Spielzeit 2016/17 vorgestellt
Designierter Ballettdirektor ist der Italiener Ivan Alboresi
Veröffentlicht am 25.09.2015, Autor Pressetext


MÄCHTIG STOLZ
Rausch“ von Annerose Schmidt und Chris Hohenester im Rahmen vom „Theaterlabor Tanz Junges Resi“ des Münchner Residenztheaters
Zehn Münchner Jugendliche sind mächtig stolz: Mit ihrem Stück „Rausch treten sie am kommenden Wochenende beim zweiten Tanztreffen der Jugend im Haus der Berliner Festspiele auf.
Veröffentlicht am 24.09.2015, Autor Malve Gradinger


ANZEIGE
DRESDEN FRANKFURT DANCE COMPANY

Zum Saisonauftakt präsentiert die Dresden Frankfurt Dance Company unter der künstlerischen Leitung von Jacopo Godani die Uraufführung von The Primate Trilogy ab 1.10. im Bockenheimer Depot in Frankfurt/Main und ab 22.10 in HELLERAU-Europäisches Zentrum der Künste Dresden.


ANZEIGE
INTERNATIONALE TANZWOCHEN NEUSS 2015/16

Mit Hervé Koubi und seinem algerischen Tanzensemble, der Martha Graham Dance Company, dem Bayerischen Staatsballett II, der New Zealand Dance Company, dem Alonzo King Lines Ballet und Balé da Cidade aus São Paolo! VVK-Start: 28.9.

Herausgeber: www.tanznet.de

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2630 Themen und 3711 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen