Forum und Online-Archiv

#1

2015-07-06 tanznet.de no 253

in 2015 06.07.2015 11:15
von Pressestelle • Moderator | 901 Beiträge

TANZNETZ.DE AKTUELL - NO.253


ENZYKLOPÄDISCHE WIRKLICHKEITSBEFRAGUNG
„The amazing toxic dreams and their cast of sad clowns present: The Circus of Life A - Z" am Tanzquartier Wien
Toxic Dreams zeigen eine mehrtägige, ironische Weltausstellung in allen drei Studios des Tanzquartiers.
Veröffentlicht am 29.06.2015, Autor Gastautor


BILDUNG ALS LEBENSQUALITÄT BEGREIFEN
Die Tanzbiennale in Venedig, ein Ort der Aufklärung
Zum zweiten Mal präsentierte Virgilio Sieni, der künstlerische Direktor der Tanzbiennale Venedig, fünfzehn der insgesamt 48 Performances niederschwellig und kostenlos auf malerischen Plätzen der Lagunenstadt.
Veröffentlicht am 29.06.2015, Autor Ingrid Türk-Chlapek


EIN BALLETTWUNDER VOR DEN TOREN HAMBURGS
Olaf Schmidts „Drei Schwestern“ am Theater Lüneburg
Diese „Drei Schwestern“ sind von Anfang bis Ende ein konsequent durchinszeniertes kleines Meisterwerk, dem man eine größere Bühne wünscht als die des ehemaligen Kinosaals, in dem heute das Lüneburger Theater residiert.
Veröffentlicht am 25.06.2015, Autor Annette Bopp


CAROLINE FINN FOLGT DEM RUF NACH WALES
Die Tanztendenz München verabschiedet sich von der englischen Choreografin und Tänzerin
Die National Dance Company Wales hat bekannt gegeben, dass Caroline Finn zur neuen künstlerischen Leiterin der Kompanie ernannt worden ist.
Veröffentlicht am 25.06.2015, Autor Pressetext


INNERE BEDROHUNG
Batsheva Dance Company mit der Europapremiere von „Last Work“
Das Internationale Tanzfestival Dresden zeigt eine nachdenkliche Arbeit Ohad Naharins.
Veröffentlicht am 23.06.2015, Autor Rico Stehfest


START GELUNGEN, FORTSETZUNG FOLGT
„Tanz I Moderne I Tanz“ - Chemnitz hat ein neues Festival
Das war ein Start wie man ihn sich nur wünschen kann für dieses neue Festival. An den beiden ersten von fünf Festivaltagen mit insgesamt 15 Aufführungen zeigte sich schon, welch gute Idee es war Ensembles und Kompanien aus den weltweit gelegenen Partnerstädten einzuladen.
Veröffentlicht am 24.06.2015, Autor Boris Michael Gruhl


ANZEIGE
K3 | TANZPLAN HAMBURG. RESIDENCY PROGRAMME 2016/17 SPECIAL EDITION
For its 10th anniversary, K3 is offering one residency to a post-emerging artistic team/collective working in the field of choreography. Duration of the residency is August 2016 to January 2017. Application deadline: August 13th 2015. Further information: www.k3-hamburg.de.

Herausgeber: www.tanznet.de

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2630 Themen und 3711 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen