Forum und Online-Archiv

#1

2015-02-25 tanznet.de aktuell no 238

in 2015 25.02.2015 10:09
von Pressestelle • Moderator | 901 Beiträge

TANZNETZ.DE AKTUELL - NO.238


DIESE WOCHE: TERO SAARINEN
Meine Choreografen
Gert Weigelt stellt in wöchentlicher Abfolge "seine" Choreografen in Bild und Wort vor.
Veröffentlicht am 23.02.2015, Autor gert weigelt


MEISTERLICHE DIALOGE DER STRUKTUREN
Mauro de Candias "Brahms 1. - Reflection" am Theater Osnabrück
Seine erste sinfonische Choreografie ist eine unpathetische Reflexion über Licht und Schatten des Lebens. Die Gedichtzeile "Aber da muss doch noch mehr sein" mag für viele Lebenssituationen gelten, nicht jedoch für diesen intensiven Theaterabend.
Veröffentlicht am 23.02.2015, Autor Marieluise Jeitschko


TANZTAGE MIT VIELEN NACKEDEIS
Zum zehnten Mal: Swiss Contemporary Dance Days in Zürich
Schon beim Durchblättern des Programms zu den diesjährigen Swiss Contemporary Dance Days fällt bei den Bildern auf, in wie vielen Produktionen nackt getanzt wird. Das bestätigt sich bei den Aufführungen.
Veröffentlicht am 23.02.2015, Autor Marlies Strech


NORDISCHE ELEGANZ
Zu Gast im Festspielhaus Baden-Baden: Das Norwegian National Ballet
Nach dem in Bann ziehenden "Lamentate" Strømgrens und der als Provokation wahrnehmbaren Reise durch das Ballett mit Daniel Proiettos "Cygne" und Ekmans "Resin", endet der Abend mit „Vespertine“ von Liam Scarlett versöhnlich.
Veröffentlicht am 22.02.2015, Autor Anja K. Arend


VULKAN DES TANZES
Neu im Handel: Alexander von Swaine – die fällige Biografie
Manchmal geht Geschichte seltsame Wege. Da wird ein Tänzer in höchsten Tönen gelobt, hinterlässt Spuren rund um den Globus, und erst 1965, mit bereits 60 Jahren, endet seine beispiellose Karriere – und ist heute schon vergessen.
Veröffentlicht am 21.02.2015, Autor Volkmar Draeger


FALLEN. AUFSTEHEN!
Sharon Fridmans „Caída Libre“ als deutsche Erstaufführung in Ludwigshafen
Es gibt sie, die kleinen Theaterwunder. Das Duo „¿Hasta dónde…?“ des in Madrid lebenden israelischen Choreografen ist so eines: fünffach in choreografischen Wettbewerben preisgekrönt und letzten Sommer beim ARTORT-Festival in Heidelberg
Veröffentlicht am 21.02.2015, Autor Isabelle von Neumann-Cosel


ANZEIGE
"ONE MORE THAN ONE"

„ONE MORE THAN ONE” von Riki von Falken, Wiederaufnahme am 26. bis 28.02.2015 jeweils 20.30 Uhr und 01.03.2015 19 Uhr in den Uferstudios Berlin.


ANZEIGE
BALLETTSOMMER RÜGEN

Ballettsommer Rügen 03.08. bis 08.08.2015: Klassischer Tanz bei Alicia Olleta Dominguez, Jazztanz bei Günther Rebel und Schauspielunterricht bei Susanne Wilhelmina. Jetzt anmelden!

Herausgeber: www.tanznet.de

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2630 Themen und 3711 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen