Forum und Online-Archiv

#1

2015-02-18 Podiumsdiskussion "Soziokulturelle Zentren"

in 2015 11.02.2015 11:59
von Pressestelle • Moderator | 901 Beiträge

Mittwoch, 18. Februar 2015 um 18:00 Uhr
Kulturzentrum Merlin
Augustenstr. 72, 70178 Stuttgart


„Soziokulturelle Zentren – Seismographen der Gesellschaft“
LAKS Baden-Württemberg e.V. veranstaltet Podiumsdiskussion mit Kunstministerin Theresia Bauer

Auf dem Podium:
Theresia Bauer (Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg) / Caroline Robertson-von Trotha (Direktorin ZAK am KIT – Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie ) / Sabine Schirra (Leiterin Kulturamt Mannheim) / Stefan Waghubinger (Kabarettist) / Laila Koller (Vorstandsmitglied der LAKS BW e.V.)
Moderation: Adrienne Braun

Soziokulturelle Zentren werden immer wieder als Seismographen der Gesellschaft bezeichnet. Welche Rolle spielen sie also in der gesellschaftlichen Entwicklung? Welche Themen werden hier erfolgreich vorangetrieben, welche Grenzen überwunden?

Um diese und andere Fragen zu diskutieren, hat die Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg e.V. (LAKS BW e.V.) ins Stuttgarter Kulturzentrum Merlin eingeladen.

Es diskutieren Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, sowie Caroline Robertson-von Trotha (Direktorin ZAK am KIT), Sabine Schirra (Leiterin Kulturamt Mannheim), Stefan Waghubinger (Kabarettist) und Laila Koller (Vorstandsmitglied der LAKS BW e.V.). Die Journalistin und Autorin Adrienne Braun moderiert den Abend. Zur Einstimmung eröffnet die Freiburger Sängerin Jazzmin Tutum einen Einblick in die Kunst des Dub Poetry.

Soziokulturelle Zentren besitzen wie Seismographen eine feinfühlige Feder, mit der sie spontan und lebendig auf gesellschaftliche Themen und neue künstlerische Strömungen reagieren. So waren sie beispielsweise maßgeblich an der wachsenden Popularität von Poetry/Song oder Science Slams beteiligt. Schließlich sehen sie eine ihrer Hauptaufgaben darin, ihre Bühnen für unbekannte Talente und neue Formate zu öffnen und damit die Künstler in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Dabei bieten Soziokulturelle Zentren Raum und Beratung nicht nur für künstlerische Nachwuchstalente, sondern auch für jene Gruppen und Themen, die woanders oft untergehen – seien dies Migrantenvereine, Antirassismusdebatten oder gesellschaftskritische Aktivisten wie Attac. Wie diese Arbeit gelingen kann und welche Rahmenbedingungen sie braucht, soll Thema der Podiumsdiskussion sein.

Theresia Bauer sitzt seit Juni 2001 für Bündnis 90/Die Grünen im Landtag von Baden-Württemberg, wo sie den Wahlkreis Heidelberg vertritt. Seit Mai 2011 ist sie Landesministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst.

Prof. Dr. Caroline Robertson-von Trotha ist Direktorin des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Professorin für Soziologie und Kulturwissenschaft. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Kulturwandel und Globalisierung, Internationalisierung und Integration sowie Theorie und Praxis der 'Öffentlichen Wissenschaft'.

Sabine Schirra leitet seit 1992 das Kulturamt in Mannheim und ist Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Kulturämter beim Städtetag Baden-Württemberg. Arbeitsschwerpunkte des Kulturamtes Mannheim sind interkulturelle Kulturarbeit, Stadtteilkulturarbeit, Musik- und Popförderung, Darstellende Kunst, Bildende Kunst und Filmförderung.

Stefan Waghubinger ist österreichischer Kabarettist, Cartoonist und Kinderbuchautor und lebt seit 1993 in Stuttgart. 2011 gewann er den Stuttgarter Besen in Gold und wurde mit dem Kleinkunstpreis des Landes Baden-Württemberg (Förderpreis) ausgezeichnet.

Laila Koller ist stellvertretende Geschäftsführerin im Kulturzentrum E-WERK Freiburg e.V. und Vorstandsmitglied der LAKS BW e.V. Außerdem vertritt sie die LAKS BW e.V. bei der AG Interkultur des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Stuttgart und ist seit 2013 kooptiertes Vorstandsmitglied der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. zum Themenbereich Interkultur.

Kontakt
Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren Baden-Württemberg e.V. / Alter Schlachthof 11 / 76131 Karlsruhe / soziokultur@laks-bw.de / Tel. 0721-47041909

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2630 Themen und 3711 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen