Forum und Online-Archiv

#1

2014-03-12 Newsletter tanznet.de

in 2014 12.03.2014 13:18
von Pressestelle • Moderator | 901 Beiträge

TANZNETZ.DE AKTUELL - NO.202


ANERKENNUNG FÜR DIE PIONIERIN MIT GROSSEM HERZEN FÜR TANZ UND BALLETT
Deutscher Tanzpreis 2014 für Bertram Müller, Demis Volpi und Nina Hümpel
Im Foyer des eleganten Essener Aalto-Theaters war der Rote Teppich am Samstagabend auch für Nina Hümpel ausgerollt. Die Mitgründerin und Leiterin von tanznetz.de wurde bei der Gala zur Verleihung des Deutschen Tanzpreises 2014 "für ihre vorausschauende Pionierarbeit auf dem Gebiet des Tanzes" mit dem Anerkennungspreis ausgezeichnet.
Veröffentlicht am 09.03.2014, Autor Marieluise Jeitschko


TANZ UND MUSIK UM LEBEN UND TOD
Mario Schröders „Mozart Requiem“ in Leipzig wächst zum Gesamtkunstwerk
Es war ein Abend, über dem spürbar der Geist eines Uwe Scholz schwebte. Ein Abend der großen Form in Tanz, Musik und dem, was beide zusammen künstlerisch ausrichten können.
Veröffentlicht am 10.03.2014, Autor Volkmar Draeger


VOM WERDEN UND VERGEHEN
Nach über 30 Jahren ist Yoshito Ohno wieder zu Gast in München
Zart wie Kazuo Ohno wirkt sein 70jähriger Sohn. Was ist Butoh für ihn, möchte man wissen. „Ich habe, wie auch mein Vater, Modern Dance und Pantomime gelernt. Der Butoh übersteigt all diese Disziplinen, bewegt sich ins Spirituelle.“
Veröffentlicht am 08.03.2014, Autor Malve Gradinger


TANZTHEATERPÄDAGOGIK
„Crystal - Variationen über Rausch“ von Heike Hennig in Leipzig
Hoppen und Poppen, Versagensangst der jungen Männer, die Flucht ins Klischee der jungen Frauen. Und immer wieder dieses verflixte Einwiegen, dieses meditative Lullen, diese Übernahme dessen, was die anderen machen.
Veröffentlicht am 08.03.2014, Autor Boris Michael Gruhl


FAMILIENTREFFEN, KUNSTMESSE, MARKTPLATZ
Die Tanzplattform in Hamburg
Familientreffen, Kunstmesse, Marktplatz, Talentbörse, Bestandsaufnahme und Seismograph aktueller ästhetischer Entwicklungen frei schaffender Choreografen im Zeitgenössischen Tanz - die am Sonntag zu Ende gegangene zehnte Tanzplattform ist ein mächtiger, vielköpfiger Hybrid, der sowohl sehnsüchtig erwartet als auch argusäugig beäugt wird.
Veröffentlicht am 04.03.2014, Autor Alexandra Karabelas


KEINE WOHLTÄTIGKEITSVERANSTALTUNG
Jérôme Bel im Gespräch über Soziokultur und Inklusion
"Ich habe ein Problem mit dem Wort 'Inklusion'", sagt Jérôme Bel gleich zu Beginn unseres Gesprächs. Dies mag zunächst verwundern, schließlich wird seine Produktion "Disabled Theater" mittlerweile weltweit als eine der avanciertesten Performances mit behinderten Darstellern gefeiert.
Veröffentlicht am 06.03.2014, Autor Frank Weigand


SÄEN UND ERNTEN - ZEITGENÖSSISCHER TANZ AUS FLANDERN
Was machen Flamen anders als die übrige tanzende Welt? Was kann man von flämischen Choreographinnen und Choreographen lernen? Beiträge über Sidi Larbi Cherkaoui, Anne Teresa de Keersmaeker, Jan Fabre, Erna Omarsdottir, Alain Platel, Johan Simons, Meg Stuart, Wim Vandekeybus uva. Zum Bestellformular.

Herausgeber: www.tanznet.de


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2630 Themen und 3711 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen