Forum und Online-Archiv

#1

2019-03-25 BFDK wählt neuen Vorstand

in Aktuell 25.03.2019 19:13
von Andrea Schmelzle • Aktiver Nutzer des Forums | 75 Beiträge

Im Rahmen seiner jährlich stattfindenden Klausurtagung und der erstmalig stattgefundenen Konferenz der Landesverbände vom 19.-21. März 2019 in Leipzig, widmete sich der BFDK aktuellen Themen der freien darstellenden Künste. Die Bundesdelegiertenversammlung des BFDK wählte außerdem einen neuen Vorstand.

Den Auftakt der drei Tage in Leipzig bildete die Bundesdelegiertenversammlung des BFDK, an der Vertreter*innen aus allen sechszehn Bundesländern sowie der ASSITEJ Deutschland und des Bundesverbands Theater im öffentlichen Raum teilnahmen. Im Rahmen der Wahl zum Vorstand wurden die bisherige Vorsitzende, Janina Benduski (Berlin), sowie ihre beiden Stellvertreter*innen, Anne-Cathrin Lessel (Sachsen) und Tom Wolter (Sachsen-Anhalt), in ihren Ämter bestätigt. Auch die beiden Beiräte Ulrike Seybold (Niedersachsen) und Harald Redmer (Nordrhein-Westfalen)wurden erneut von den Delegierten gewählt. Als Beiräte neu gewählt wurden Elisabeth Bohde (Schleswig-Holstein) und Matthias Schulze-Kraft (Hamburg).

Im Kontext der Klausur und der Konferenz der Landesverbände wurden Aspekte rund um Honoraruntergrenze, Generationswechsel und solidarische Zusammenschlüsse diskutiert.

2018 führte der BFDK eine Gesprächsreihe zum Thema »Verbände und Verbündete« durch, deren Ziel es war, die gegenwärtige Gestaltung und Relevanz von Verbandsarbeit und Bündnissen zu reflektieren. Im Mittelpunkt stand dabei die Frage, welche Herausforderungen mit dem, oft ehrenamtlich getätigten, großen Engagement einhergehen und wie solidarische Modelle dennoch lebendig werden können. Die Ergebnisse und Erfahrungen hieraus wurden während der Konferenz der Landesverbände in einem größeren Rahmen beleuchtet und weitergedacht.

Der Bundesverband Freie Darstellende Künste (BFDK) thematisierte mit dem öffentlichen Podium »Solidarität - Ideal und Wirklichkeit« zum Abschluss der Konferenz die Bedeutung von Allianzen im Bereich von Kunst und Kultur und ihre gesamtgesellschaftliche Relevanz.

Auf dem Podium diskutierten Margarita Tsomou (Kuratorin für Theorie und Diskurs/HAU Hebbel am Ufer und Missy Magazine-Herausgeberin) mit Holger Bergmann (DIE VIELEN e. V.), Janina Benduski (BFDK), Lena Krause (Allianz der Freien Künste) und Franz Knoppe (Vorstand & Projektleitung, ASA-FF e. V.) Fragen nach politischer Bedeutung und Wirkkraft von Bündnissen, nach dem gesamtgesellschaftlichen Wert zivilgesellschaftlichen Engagements und nach den Gelingensbedingungen für solidarische Modelle.

Der BFDK, als Initiator des Gesprächs, ist bereits in vielen Bündnissen aktiv und beschäftigt sich intensiv mit dem Thema. So ist er ist u. a. Miturheber der Allianz der Freien Künste, in der sich mittlerweile 15 Bundesverbände der verschiedensten Sparten für bessere soziale Rahmenbedingungen künstlerischer Tätigkeit einsetzen. Auch als Erstunterzeichner der Berliner Erklärung der VIELEN und Gründungsmitglied des Europäischen Dachverbands »European Association of Independent Performing Arts (EAIPA)« setzt sich der BFDK intensiv für Solidarität innerhalb von Gesellschaft und Kunst ein.

»Die freien darstellenden Künste stehen wie kaum eine andere Kunstrichtung für kollektive Arbeitsweisen und selbstreflektierende, kritische Auseinandersetzung. Auf dieser Basis können und wollen wir viel zu einer offenen und solidarischen Gesellschaft beitragen. Dies gilt es noch stärker zu benennen und weiter in Taten umzusetzen.« (Janina Benduski, Vorsitzende BFDK)

Der BFDK dankt herzlich dem Lindenfels Westflügel e. V., dem LOFFT - Das Theater und der Residenz des Schauspiels Leipzig für die wunderbare Unterstützung!


- - -
BUNDESVERBAND FREIE DARSTELLENDE KÜNSTE e. V.
Kunstquartier Bethanien • Mariannenplatz 2 • 10997 Berlin
T: +49 (0)30 2021 5999-0 • Fax: +49 (0)30 2021 59 99-5
presse@darstellende-kuenste.de • www.darstellende-kuenste.de

Vertreten durch den geschäftsführenden Vorstand:
Janina Benduski (Vorsitzende) • Tom Wolter (Stellvertretender Vorsitzender) • Anne-Cathrin Lessel
Vereinsregister: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg


Die nächste Antragsfrist unseres Programms »tanz+theater machen stark« ist der 15. Mai 2019.
SAVE THE DATE: BFDK-Bundeskongress 2020, 16.-19. Januar 2020 in Berlin


Dateianlage:
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Frederieke_B
Forum Statistiken
Das Forum hat 2603 Themen und 3684 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen